Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.
Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.

Die Zucht im RWS

 

Oberstes Zuchtziel im RWS ist die Zucht auf Gesundheit, Intelligenz, Leistungsfähigkeit und Schönheit.

 

Der Weiße Schäferhund bekommt seine natürliche Schönheit in die Wiege gelegt. Er erweckt den Eindruck eines lebhaften, gut proportionierten Tieres. Seine hervorstehendsten Eigenschaften sind Nervenfestigkeit, Aufmerksamkeit, Unbefangenheit, Führigkeit, Wachsamkeit, Treue und Unbestechlichkeit.

 

Jeder Weiße Schäferhund sollte sich durch viel Herz, Furchtlosigkeit und Selbstvertrauen auszeichnen. Die Liebe zu seinem Herrn, verbunden mit einer fast rührenden Kinderliebe, machen Ihn zum idealen Familienhund, der nichts sehnlicher wünscht als in seiner Familie aufgenommen und akzeptiert zu werden. Bei der Arbeit ist er willig und leistungsbereit. Nervosität oder Aggresivität sind abzulehnen und entsprechen nicht unserem Zuchtziel.

 

Der Weiße Schäferhund ist ein zu hohen Leistungen veranlagter Arbeitshund. Er muss demnach so gebaut sein, dass er bei geringstem Kraftaufwand die höchstmögliche Leistung erbringt. Das setzt einen harmonischen und ausgeglichenen Körperbau voraus. Die Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten machen den WS zu einem Allroundhund, egal ob als Sporthund, Diensthund oder als Familienhund.     

 

 

Hier finden Sie uns

Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.

 

Hauptgeschäftsstelle
Lanferbruchstraße 3

45899 Gelsenkirchen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 209 5903079

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Bürozeiten

Montag und Donnerstag

von 15 bis 18 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.