Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.
Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.

RWS Champion of Champions

Der Gala Abend begann mit der Begrüßungsrede unseres Präsidenten Ingo Bortel. Er begrüßte alle Mitglieder sowie alle Freunde des Weißen Schäferhundes.

Die RWS Champion of Champions Show ist gekoppelt mit der RWS Bundessieger Hauptzuchtschau.

Insgesamt waren für dieses Wochenende rund 120 Meldungen aus dem In und Ausland eingegangen.

 

Dafür möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken!

 

Unter unseren Gästen war ein Amtsträger des Verbandes für das Deutsche Hundewesen und zwar kein geringerer als Herr Wolfgang Henke, Vizepräsident des VDH. Für diejenigen die es noch nicht wissen, Herr Henke ist RWS Mitglied und absolvierte gerade seine Ausbildung zum Spezialzuchtrichter für Weiße Schweizer Schäferhunde im RWS.
Herr Henke gehört demnach zur RWS Familie und wir hoffen so, unseren Pool an RWS Spezialzuchtrichtern mit Sachverstand, dahingehend zu erweitern, dass die Weiterentwicklung der Rasse gesichert ist. 

 

Im Hinblick darauf hatten folgende Richter die Ehre, unsere Hauptveranstaltung richten zu dürfen:

 

unser RWS Mitglied Dr. Wilfried Peper, Allgemein- und Spezialzuchtrichter für Weiße Schäferhunde aus Deutschland.

Als zweiten Richter begrüßten wir den Vorsitzenden der FCI Zuchtrichterkommission Herrn John Wauben aus den Niederlanden. 
Als 3. Richter der RWS Champions of Champion Show fungierte der 1. Vorsitzende Herr Ingo Bortel persönlich.


Der amtierende Richter der RWS Bundessiegerhauptzuchtschau kommt aus Norwegen, Herr Freddy Christensen.

Herr Christensen kommt ursprünglich von den Deutschen Schäferhunden und hatte 2015, auf der zweit größten Ausstellung der FCI, die Weißen Schäferhunde auf der European Dog Show gerichtet.

Sie sehen also, der RWS hat keine Kosten und Mühen gescheut, um Ihnen die besten Richter für unsere geliebte Rasse zu organisieren!

 

Ein ganz besonderer Dank ging an dieser Stelle, an unsere Ausländischen Freunde, die extra eine weite Anreise in Kauf nahmen, um an unserer RWS  Hauptveranstaltung teilzunehmen.

 

Nach vorne gebeten wurden:

Frau Gretel Dozemann, Frau Gea Piek , Frau Susan Schepers, sowie Frau Kim van Hunen alle samt aus den Niederlanden. Weiter nach vorne gebeten wurde die Familie Bouschbacher aus Frankreich; Gefolgt von der Familie Moro, sowie Frau Serena Carisch aus Italien.

Am weitesten Anzureisen hatte Frau Maria Guryeva aus Russland. 

 

Danach wurden Frau Marion Blasius, Nina und Manuela Bortel nach vorne gebeten. Ingo Bortel lies es sich nicht nehmen und bedankte sich herzlich für den jahrelangen, unermüdlichen Einsatz seines Teams, hier im besonderen für den Arbeitseinsatz zur RWS Hauptveranstaltung.

Als nächstes bat der 1. Vorsitzende seine Landesgruppenleiter nach vorne, denn wo wäre der Verein ohne die, die sich Tag für Tag, Jahr für Jahr um die Basis vor Ort kümmern und auch so Ihren Teil dazu beisteuern, dieses jährlich stattfindende RWS Event zu unterstützen. Herzlichen Dank dafür!

 

Aufgerufen wurden:

Anika Tim LG Nord

Susi Metzner LG Baden Würtenberg

Stefan Blasius LG Rhein Main

Stellvertretend für die LG Mitteldeutschland Gerd Breckle

Und Rudolf Lousaus für die Landesgruppe Westfalen, Herzlich Willkommen! 

 

Wie in jedem Jahr, Ehren wir auf dem Begrüßungsabend auch einige unserer
Mitglieder und so hatte Ingo Bortel die Ehre Monika Hürner, Birgit Holzmann, Doris Glasker, Harry Lange, Ann-Kathrin Hops, Claus-Peter Fricke, Hassi Assenmacher-Feyel, Heinz Walter Lehmanski und Carine Reckinger für 10 jährige Mitgliedschaft im RWS mit der RWS
Verdienstnadel in Bronze auszuzeichnen. Herzlichen Glückwunsch.   

 

Nach einer Powerpoint Präsentation über unsere wundervolle Rasse wurde das Wort an den Moderator Herrn Rudolf Lousaus übergeben, der uns gewohnt heiter durchs Programm führte.

 

Startberechtigt waren alle Weißen Schäferhunde mit FCI anerkannten Champion-Titel, vom Jugendchampion über den Veteranenchampignon bis hin zum Multichampion. Hinter Sichtwänden gaben die Richter unabhängig voneinander ihre Stimme, für den einen oder anderen Hund im knock-out-Verfahren ab.
Der Hund,der am Ende des Festabends alle Mitstreiter hinter sich gelassen hatte, erhielt die
Auszeichnung "RWS BEST DOG OF THE YEAR 2016".
Durchgeführt wurde dieses Highlight im Stimbergpark Hotel in Oer Erkenschwick, welches sich über das ganz Wochenende vom 13.-14 August 2016 zu einer Festhalle der Weißen Schäferhundfreunde aus der ganzen Welt verwandelte.
Bei Kerzenschein und einem guten Glas Rotwein 
wurden uns die erfolgreichsten Champion-Hunde Europas auf dem roten Teppich präsentiert. 

 

Hier die Ergebnisse im einzelnen:


RWS Champion of Champions 2016

 

Hypnotic Star vom Sutumer Grund - Best RWS Junior Jahressieger 2016

 

Bond James Bond Iz beloy Brigady - Best RWS Champion Jahressieger 2016


und RWS Best Dog of the Year 2016

 

 

 

 

Best of RWS Championship Show 2016

Gill Merlin vom Sutumer Grund - Best RWS Veteran on Championship Show 2016

Nice 'n spicy Bailey vom Sutumer Grund - Best RWS Minor Puppy on Championship Show 2016

 

Mila vom Sutumer Grund - Best RWS Puppy on Championship Show 2016

 

Lapis-Kaname of White Swan - Best RWS Junior on Championship Show 2016

 

X Factor of white Energy - Best RWS Adult on Championship Show 2016

Ergebnisse BSZ + Champion of Champions Show 2016
Hier sind die Ergebnisse der RWS Bundessieger Zuchtschau 2016 und der Champion of Champions Show 2016
ErgebnisseBSZ2016.pdf
PDF-Dokument [54.8 KB]

Champion of Champions


https://macshot.de/rws-wf4/

Richter sind John Wauben, Dr. Wilfried Peper und Ingo Bortel
 

Hier finden Sie uns

Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.

 

Hauptgeschäftsstelle
Lanferbruchstraße 3

45899 Gelsenkirchen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 209 5903079

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Bürozeiten

Montag und Donnerstag

von 15 bis 18 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rassezuchtverein für Weisse Schweizer Schäferhunde e.V.